Für Anfänger und Interessierte möchte ich auch mal einen Beitrag zu den vielen Arduino Starter Stets schreiben. Gerade wenn man neu in diesem Gebiet ist, ist es nicht allzu leicht hier erst mal einen Überblick zu bekommen und es stellt sich die Frage wo fängt man an. Möchte man in die Elektronik und Programmierung einsteigen bietet Arduino hier Unmengen an Möglichkeiten und man findet im Internet auch etliche Anleitungen zu Projekten. Der erste Blick fällt hier natürlich auf die Arduino Starter Sets, welche schon eine Zusammenstellung an Bauteilen beinhalten und mit denen man sofort loslegen kann. In Elektrofachmärkten sind diese aber leider ziemlich teuer. Stattdessen bekommt man aber auch Sets aus China für einen viel günstigeren Preis. Ob diese etwas taugen oder wo der Unterschied liegt, möchte ich hier mal zeigen.

Die Starter Sets beinhalten als Hauptkomponente meistens den Arduino UNO. Hierbei handelt es sich um ein Mikrocontroller Board, welches auf dem ATmega328P basiert. Der UNO hat 14 Digital Ein- bzw Ausgänge und 6 Analog Eingänge. Über einen USB Port könnt ihr den Arduino dann mit eurem PC verbinden und mit der Software Arduino IDE programmieren. Zur Stromversorgung habt ihr ebenfalls noch einen Anschluss für ein Netzteil oder Batterie Pack.

 

Ich habe hier mal das Arduino UNO Basic Starter Set von ELEGIANT rausgegriffen. Dieses beinhaltet erst mal alle wichtigen Komponenten wie Arduino, ein Steckbrett, Kabel, Widerstände und diverse LEDs/LED Anzeigen und Sensoren. 

ELEGIANT Arduino UNO Basic Starter Learning Kit 2

 

ELEGIANT Arduino UNO Basic Starter Learning Kit 3

Es liegt hier zwar nicht der Original Arduino mit dabei aber ist baugleiches Modell, welches auch genauso funktioniert und kompatibel ist. Die Bauteile machen ansonsten einen guten Eindruck und man merkt eigentlich keinen großen Unterschied zu Sets aus Deutschland, welche sehr viel teurer sind. 

Wie man auf den Bildern sieht, sind in meinem Fall zum Beispiel die Steckleisten des Arduino nicht gerade verlötet und leicht gekippt. Dies beeinträchtigt aber nicht die Funktion sondern ist nur ein Schönheitsfehler. 

Ich nehme meine 2 Kritiken zu dem Set aus China mal vorweg:

Bei dem Steckbrett (Breadboard) muss ich aber als einziges die Passgenauigkeit kritisieren. Wie auch schon häufig bei anderen billigen Breadboards sind hier die Steckerleisten nicht exakt in der Mitte. Somit muss man hier mit den Bauteilen oft rumwurschteln und bekommt sie nicht eingesteckt. Das nervt natürlich. Mit ein bisschen hin und herrütteln schafft man es aber dann doch und bei mir handelte es sich nur um einzelne Reihen, welche hier etwas verschoben waren. 

Mein 2. Kritikpunkt ist eine fehlende Anleitung. Es liegt lediglich ein Zettel mit den beinhalteten Bauteil bei. Anleitungen oder Projektbeispiele sind aber leider nicht dabei! Dies hat man in deutschen Sets dann meistens mit im Lieferumfang, sodass man auch sofort loslegen kann und man für den Anfang ein paar Erklärungen bekommt. Na gut aber wozu gibt es das Internet. Mit ein bisschen Recherche findet man hier zu jeder Kleinigkeit rundum Arduino Anleitungen für Anfänger und jede Menge Projekt Beispiele Schritt für Schritt erklärt. Für den günstigeren Preis des Sets kann man das also gut verkraften.

Insgesamt finde ich solche Sets wirklich gut. Dieses Set aus China bieten hier nahezu gleiche Qualität wie Einsteiger Sets aus Deutschland (wobei diese wahrscheinlich ebenso aus China kommen, nur als einzigen Unterschied einen Original Arduino beinhalten). Ein vergleichbares Set kostet zum Beispiel bei Conrad 50-70€!!. Also mehr als doppelt soviel. Hierzu sei natürlich auch noch gesagt, dass die Einzelbauteile meist nur Cent Beträge kosten, wie die Widerstände, Sensoren etc. Kennt man sich also in diesem Bereich schon etwas aus und weiß genau, welche Bauteile man für seine gewünschten Projekte benötigt, dann kommt man mit einem Kauf der einzelnen Komponenten nochmals viel günstiger weg. Mit so einem Einsteiger Set muss man sich aber nicht um viel kümmern und hat alles Nötige im Set enthalten. 

Natürlich gibt es viele verschiedene Sets und man sollte vorher sich einen kleinen Überblick verschaffen, was man den gerne für Projekte damit machen will 🙂

 

Hier erhaltet ihr das von mir vorgestellte Set auf Amazon: ELEGIANT Basic Starter Learning Kit Arduino UNO   (25,99€)

 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.