Schreibtischstühle haben einen gravierenden Einfluss auf unser Wohlsein beim Arbeiten und können gesundheitliche Probleme wie Rücken- und Nackenschmerzen verursachen, wenn sie nicht perfekt und individuell auf unseren Körper abgestimmt sind. Umfangreiche Einstellfunktionen sorgen für einen ergonomischen Sitz im Alltag und fördern die Gesundheit und die Produktivität.

Worauf gilt zu achten?

  • Einstellbarkeit von Sitzhöhe, Höhe der Armlehnen, Neigung der Rückenlehne, Neigung der Sitzfläche
  • Förderung von aktivem Sitzen mittels Synchronmechanik. Dadurch werden einseitige Positionen beim Sitzen vermieden, wodurch starke Fehlbelastungen des Körpers resultieren. Synchronmechaniken heben beim Zurücklehnen in den Stuhl gleichzeitig die Sitzvorderkante an und sorgen für eine durchgängige Abstützung des Rückens. 
  • Stabiler Sitz ohne Wackeln und fest gepolstere Sitzfläche. Ein Bürostuhl sollte den Körper stabil und zuverlässig unterstützen. Wackelige Stühle sind hier kontraproduktiv. Auch zu weiche Sitzpolster mögen zwar auf den ersten Eindruck bequem wirken, führen fördern aber ungleichmäßiges Einsinken und Fehlhaltungen. 
  • Schadstofffrei: Leider werden immer noch viele Möbel mit gesundheitsschädlichen Zusatzstoffen hergestellt. Besonders günstige Produkte aus China fallen mit erhöhten Schadstoffausdünstungen aus. Naphtalin und andere flüchtige organische Stoffe (VOC) finden häufig ihre Anwendung bei Kunststoffen oder als Weichmacher. Bei warmen Zimmertemperaturen dünsten diese Stoffe aus und führen bei regelmäßiger Aufnahme des Körpers zu gesundheitlichen Problemen. 

Bürostuhl oder Pendelhocker?

BürostuhlTestsieger

Bequem und flexibel:
Interstuhl Allround

  • Lordosenstütze höhenverstellbar
  • Synchronmechanik
  • Rückenlehne in 4 Positionen arretierbar
  • Armlehnen, höhen- und breitenverstellbar
  • Weiche Universalrollen 65 mm für alle Bodenbeläge, gebremst
  • 10 Jahre Herstellergarantie
  • Gewichtsregulierung 45 – 120 kg
  • Höhe Rückenlehne 73 cm
  • Sitzhöhe 41,5 – 54 cm
  • Sitztiefe 38 – 44 cm
Bürostühle Schreibtischstühle haben einen gravierenden Einfluss auf unser Wohlsein beim Arbeiten und können gesundheitliche Probleme wie Rücken- und Nackenschmerzen verursachen, wenn sie nicht perfekt und individuell auf unseren Körper abgestimmt sind. Umfangreiche Einstellfunktionen sorgen für einen ergonomischen Sitz im Alltag und fördern die Gesundheit und die Produktivität.
Bildquelle: Chairgo
0%
Sitzkomfort
0%
Anpassbarkeit
0%
Stabilität
0%
Schadstoffe (VOC)
0%
Preis/Leistung

Der Interstuhl Allround bietet eine hochwertige Qualität und einem bequemen und stabilen Sitzgefühl. Er lässt sich individuell auf die eigene Körpergröße und -gewicht anpassen und sorgt mit der Netzrückenlehne und einer höhenverstellbaren Lordosestütze für eine gute Stabilisierung des Rückens. 

Die Rollen eignen sich sowohl für Hartböden als auch für Teppiche sehr gut und bieten ein widerstandsfreies aber gebremstes Bewegen. 

Mit einer 10-jährigen Herstellergarantie bietet Interstuhl den besten Service unter den Testkandidaten. 

Robust und bequem:

Dauphin to strike comfort pro sk 9248

  • Höhenverstellbare Vollpolster-Rückenlehne (58-65 cm)
  • Integrierte Lumbalstütze zur Unterstützung des unteren Rückens
  • Federkrafteinstellung für ein Körpergewicht von 45 – 125 kg
  • Höhen- (10cm), breiten- (6cm) und tiefenverstellbare (5cm) Armlehnen
  • Synchronmechanik (3fach arretierbar)
  • Sitztiefenverstellung (5cm)
0%
Sitzkomfort
0%
Anpassbarkeit
0%
Stabilität
0%
Schadstoffe (VOC)
0%
Preis/Leistung

Der Stiftung Warentest Testsieger überzeugt bei einem fairen Preis mit einer robusten Bauweise und einem guten Sitzkomfort. Stuhl und Armlehnen lassen sich umfangreich anpassen. Die relative große, aber fest gepolsterte Sitzfläche bietet einen stabilen Sitz. Im Sommer sorgt die dick gepolsterte Rückenlehne aber für eine fehlende Belüftung des Rückens. 

Hohe Anpassbarkeit und Beweglichkeit: Topstar Sitness X-Pander Plus

  • Sitness-Gelenk für ein dreidimensional bewegliches Sitzverhalten
  • Punktsynchron-Mechanik mit einstellbarer Körpergewichtsregulierung Sitztiefenverstellung (5cm)
  • Rückenlehne mit atmungsaktiver Netzbespannung, höhenverstellbar
  • höhen-, tiefen- und breitenverstellbare Armlehne
  • Sitzhöhe: 42 – 53 cm
  • Sitzbreite: 48 cm
  • Sitztiefe: 48 – 53 cm
  • Lehnenhöhe: 60 – 66 cm
  • Max. Nutzergröße: 192 cm
  • Max. Belastbarkeit: 110 kg
0%
Sitzkomfort
0%
Anpassbarkeit
0%
Stabilität
0%
Schadstoffe (VOC)
0%
Preis/Leistung

Der Topstar Sitness X-Pander Plus Bürostuhl liefert alle standardmäßigen Einstellmöglichkeiten, um Rückenlehne, Armlehnen sowie die allgemeine Sitzhöhe anzupassen. Die Synchron-Mechanik unterstützt ein bewegliches Sitzen. 

Dank Netz-Lehne wird der Rücken auch bei sommerlichen Temperaturen immer gut belüftet.

Durch die 3D-Sitness Funktion ist die Sitzfläche in jede Richtung beweglich. Dadurch soll aktives Sitzen gefördert werden, was jedoch im Test als weniger positiv und komfortabel empfunden wurde. Auch eine richtige Lordosestütze ist nicht vorhanden. Die Rückenlehne stabilsiert den Rücken über eine Kunststoff-Ausformung und spezielle Gummibänder. 

Die höhenverstellbare Rückenlehne wurde im Test beim Bewegen versehentlich verstellt werden, da keine Sperre vorhanden ist. 

Zu Abwertung führen weiterhin die Rollen, welche im Test besonders für Hartböden nicht geeignet sind und nicht Bodenschonend sind. 

Letzte Aktualisierung am 9.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API