Hinweis: Da bisher viele schon teilgenommen haben aber der Großteil nicht die Teilnahmebedingungen erfüllt hat und nur irgendetwas kommentiert hat, möchte ich nochmal darauf hinweisen:  Bitte achtet darauf die nötigen Punkte für die Teilnahme zu erfüllen, sonst werden eure Kommentare nicht für die Verlosung gezählt.

    -> Also schreiben für welches Set ihr euch entscheidet und die beiden Gewinnspiel-Fragen beantworten. 

    Ideen für einen smarten Einsatz der Beleuchtung sind wie gesagt gerne gesehen 🙂 !


     

    Es ist mal wieder Zeit für ein Gewinnspiel! Genauer gesagt eine Testaktion. 

    Es werden diesmal  2 Philips Hue White and Color Ambiance Startersets verlost und die Gewinner dürfen es 4 Wochen lang testen und nach Abgabe eines kurzen Feedbacks/Testberichts mit mindestens 600 Zeichen (gerne auch mit Fotos oder einem Video) den Gewinn behalten! Die Bewertung wird dann auf dem Blog veröffentlicht. 

    Das Feedback sollte hierbei zum Beispiel Punkte wie Installation und Einrichtung, Funktion des Systems und der Philips Hue App und gerne auch eure Ideen für interessante und nützliche Einsätze des Hue Systems in eurem Smart Home enthalten. 

     

    Eines dieser beiden Sets könnt ihr gewinnen & testen:

     

    #1  1x Philips Hue White and Color Ambiance Set bestehend aus: Bridge, 2x E14 Lampen, 2 Meter Lightstrip Plus
    Hue Lightstrip+ StarterSet
    2-er Pack E14 Kerzen LED White and Color Ambiance

     

     

    #2  1x Philips Hue White and Color Ambiance Set bestehend aus: Bridge, 3x E27 Lampen, Wandschalter

     
     
    So könnt ihr teilnehmen:
    1. Gebt unter diesem Beitrag einen Kommentar ab in dem ihr euer Wunsch-Set (1 oder 2) nennt, welches ihr gewinnen und testen möchtet. (Gerne auch mit Ideen wo ihr das System einsetzen würdet)
    2. Beantwortet folgende 2 Gewinnspielfragen:
    1. Welcher Funkstandard kommt bei dem Philips Hue System zum Einsatz? 
    2. Welchen Weißspektrum Farbtemperaturbereich (in Kelvin) können die Philips Hue Lampen wiedergeben? 

    Die Lösungen zu den Fragen könnt ihr auf den oben angegebenen Produktseiten bzw. allgemein bei Amazon finden oder auf der Philips Hue Homepage  www.meethue.com 


    Das Gewinnspiel läuft vom 14.07.2018 bis zum 14.08.2018 23:59. Die Gewinner werden über die im Kommentar angegebene Email Adresse anschließend kontaktiert und haben 14 Tage Zeit zu antworten und Ihre Adresse für die Zusendung mitzuteilen. Antwortet der Gewinner nicht innerhalb von 14 Tagen wird der Gewinn neu verlost. Damit der Gewinner den Gewinn kostenlos behalten darf, verpflichtet er sich innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Gewinnes ein kurzes Feedback/Testbewertung zu seinem Philips Hue Set mir per Email zukommen zu lassen. Diese Bewertung/Feedback wird dann in einem folgenden Blogbeitrag veröffentlicht. (Teilnahmebedingungen und Datenschutz)

    Die Kommentare werden bis zum Ende des Gewinnspielzeitraums nicht öffentlich freigeschaltet. Den anderen soll es mit der Beantwortung der Gewinnspielfragen ja nicht zu leicht gemacht werden 😉

    Viel Glück!

     

    Read more

    Ich sehe immer oft die Frage, wie man denn eigentlich Preisfehler bei Online Shops findet. Ich möchte daher einfach mal ein paar kleine Tipps geben, wie ihr bei Amazon leichter Preisfehler entdecken könnt bzw. am schnellsten von Preisfehlern etwas mitbekommt.

    1. Möglichkeit:  Produkte mit 90% Ersparnis oder mehr anzeigen

    Hier habe ich schon häufig Preisfehler gefunden. Meistens sind es Produkte von chinesischen Händlern und vielleicht nicht gerade das neueste iPhone aber man kann hier schon mal Glück haben und einen guten Fang machen.

     

    2. Möglichkeit: Preisfehler Alarm mit Firefind von Deal Seiten erhalten

    Firefind durchsucht viele große Deal Seiten nach Schlagwörtern. So könnt ihr euch einen Schlagwort Alarm mit “Preisfehler” einstellen und erhaltet sofort eine Benachrichtigung, wenn auf einer Dealseite hierzu ein Beitrag auftaucht. So seid ihr unter den ersten, die davon etwas mitbekommen und schafft es mit Glück noch das Produkt bestellen bevor der Fehler korrigiert wird.

     

    3. Möglichkeit: Amazon Aufsteiger des Tages

    Ebenfalls eine Möglichkeit Preisfehler zu finden ist die Aufsteiger des Tages Seite, auf der ihr alle Produkte auf Amazon sehen könnt, die im Vergleich zum Vortag sehr viel mehr gekauft wurden. Ich persönlich hatte hier noch kein richtiges Glück, da die Anzeige meistens zu spät kommt, wenn sie auf den ersten Plätzen sind. Man muss also auf jedenfall ein paar Seiten weiter hinten schauen.

     

    Read more

    Wer am Schreibtisch vor dem Monitor viel arbeitet und liest, der kennt das Problem der richtigen Beleuchtung. Schreibtischlampen benötigen auf dem Schreibtisch Platz, werfen gefühlt immer Schatten dahin, wo man eigentlich Licht braucht oder führen zu einem Spiegeln am Monitor. Gerade beim Lesen, wenn man sich über ein Buch beugt, ist die Positionierung der Schreibtischlampe nicht immer leicht.

    BenQ hat hier erst seit kurzem eine ganz praktische und schicke Monitorlampe (“ScreenBar”) auf den Markt gebracht, welche ich seit einigen Tagen bei mir im Einsatz habe und mal kurz vorstellen möchte.

    Read more

    Licht und die richtige Beleuchtung ist in meinem Alltag für mich sehr wichtig. Beim Arbeiten und Lesen habe ich am liebsten Kaltweißes Licht und beim Essen, Fernsehschauen und gemütlichen Entspannen abends darf ein warmweißes Licht nicht fehlen.

    Ich finde daher die Idee des Philips Hue Systems super, einfach und schnell die Lichter über Schalter, Handy oder automatisiert einzuschalten, zu dimmen und die Lichtfarbe ändern zu können.

    Philips ist in diesem Segment wohl eindeutig der aktuelle Marktführer, jedoch zählt das System auch eindeutig zu den teuersten aller smarten Beleuchtungssysteme momentan auf dem Markt. Ob sich das System lohnt und wie groß der Unterschied zu anderen Systemen, wie etwa das IKEA Tradefri, TP-Link oder Produkten aus China ist, werde ich in diesem Beitrag aufführen.

    Read more

    Die Bluetooth Lautsprecherfamilie der Berliner Firma Dockin hat Zuwachs von einem 360° Grad Lautsprecher – dem Dockin D MATE – bekommen.

    Neben dem momentan bekanntesten 360° Lautsprecher, dem Bose Soundlink Revolve, könnte der D MATE eine interessante Alternative zum halben Preis für viele sein.

    Nachdem der Dockin D Fine alle meine Erwartungen übertroffen hat und für mich eins der besten Preis/Leistungslautsprecher bis 200€ immer noch ist, war ich sehr gespannt wie der D MATE sich schlägt. Nach 2 Wochen im täglichen Einsatz zu Hause sowie unterwegs, möchte ich nun in einem ersten Review von meinem Eindruck berichten. Außerdem gibt es noch einen Vergleich mit dem 360° Lautsprecher Bose Soundlink Revolve.

    Read more

    AIRFOIL von der Firma Rogue Amoeba bietet sozusagen alles was man braucht, um Musik von seinem PC an irgendein Airplay Gerät oder Bluetooth Lautsprecher zu senden. Seit nicht all zu langer Zeit bietet die nützliche Software auch die Möglichkeit an mehrere Geräte gleichzeitig zu senden und die Musik zu synchronisieren. Es gibt auch eine iOS/Android App, die als Airfoil Reciever dient und damit jedes Handy als Musikempfänger umfunktioniert. Somit lassen sich also einfach und günstig ein paar Lautsprecher und Airplay Geräte für kabelloses Streaming und Multiroom Audio nutzen.

    Ich habe Airfoil die letzten Wochen täglich im Einsatz gehabt und möchte es hier mal vorstellen und von meinen Erfahrungen berichten.

    Read more

    Da es regelmäßig Angebote von Musik Streaming Diensten gibt und man als Neukunde und manchmal sogar Bestandskunde 3 Monate oder mehr umsonst erhält – werde ich in diesem Post immer aktuelle Aktionen auflisten. 

    Hinweis: Ihr schließt bei Registrierung ein Abo ab und müsst eure Zahlungsmethode angeben. Falls ihr bis zum Ende des Aktionszeitraums nicht kündigt, dann wird euer Tarif zu den normalen Kosten verlängert. Falls ihr also schon wisst, dass ihr den Dienst nach der kostenlose Probezeit nicht weiternutzen möchte, dann kündigt am besten sofort nach der Registrierung. Der Probezeitraum läuft dann noch ab und endet anschließend. Es kommen dann keine Kosten auf euch zu!


    GooglePlay Music:

    aktuell keine Aktionen.

    Deezer:

    aktuell keine Aktionen.

    Tidal:

    6 Monate Tidal Premium !

    Amazon Music Unlimited:

    3 Monate zum Preis von einem  

    Apple Music:

    6 Monate kostenlos für Telekom Kunden ( Aktion in der Mega Deal App  Android  / iOS )

     Spotify:

    2 Monate kostenlos für Neukunden

     

     

     

    Read more

    Ich habe schon lange das Multiroom Projekt auf meiner ToDo Liste stehen und habe schon mehrere Lösungen mit dem Raspberry Pi ausprobiert. Natürlich gibt es bereits ziemlich gut ausgereifte Multiroom System wie Sonos, Raumfeld und Co. Doch ehrlich gesagt sind diese preislich noch jehnseits meiner Vorstellungen und wohl von den meisten anderen Interessenten auch.

    Warum außerdem extra ein neues System kaufen, wenn man zu Hause schon eine gute Musik Anlage und diverse Boxen und Bluetooth Lautsprecher rumstehen hat?

    Hier bin ich dann auf den Weg gekommen mir eine Lösung mit dem Raspberry Pi zu überlegen. Soundkarten gibt es ebenfalls schon viele Variante, womit sich ein hochwertiger Klang aus der Himberre rauskitzeln lässt. Doch gibt es beim Thema Multiroom ein großes Problem – die Synchronisierung.

    Nach vielfachen Versuchen war ich schon kurz davor das Ganze doch abzuhaken. Früher oder später trifft man auf das Squeezbox System von Logitech. Dieses hatte ich dann mit verschiedenen Varianten ausprobiert und eine Zeit lang auf Kodi als Addon laufen. So wirklich komfortabel war dies aber nicht und die Einrichtung auf mehreren Raspis ist damit auch nicht so alltagstauglich.

    Max2Play ist sozusagen eine All-in-One Lösung rundum Multiroom, Mediacenter, Hausautomatisierung und was man sich eben noch alles so einfallen lassen kann. Da es auf Raspbian basiert ( in der aktuellen Stable Version auf Jessie Lite und in der Beta auf Stretch) kann man hier auch problemlos andere Anwendungen dazu installieren. Mehr dazu aber später.

    Read more

    Seit einiger Zeit hat Amazons Alexa einen Platz in unserem Wohnzimmer eingenommen. Lichter und Steckdosen steuern ist hier nichts mehr neues und schnell kam die Überlegung das Ambilight, welches über Hyperion auf dem Raspberry Pi läuft, ebenfalls mit Alexa ansteuern zu können.

    Das Ganze funktioniert sogar relativ einfach mithilfe von “ha-bridge”. Die Software emuliert eine Philips Hue Bridge und ermöglicht die direkte Steuerung von Hyperion über Alexa. So könnt ihr dann Befehle geben wie “Alexa, schalte Ambilight an”.

    Wie ihr das alles einrichtet und was sich sonst noch alles damit machen lässt, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

    Read more