Ich möchte euch in diesem Beitrag mal eine für mich gute und günstige Lösung für eine smarte WiFi Beleuchtung vorstellen.

Es handelt sich um das Magic Light System, welches unter vielen Namen im Internet verkauft wird, wie beispielsweise FluxLED oder MagicHue.

Vorteile:

  • Günstig
  • benötigt keinen Hub
  • Alexa fähig
  • vergleichsweise geringer Standby Verbrauch
  • Gute Einbindung in Drittanbieter Systeme, wie Home Assistant. 
  • aktuell 3 E27 Varianten und 2 LED Controller im Sortiment

Nachteil :

  • (noch?) keine weiteren Fassungen verfügbar wie E14, GU10.. ( Einsatz von Fassung-Adapter jedoch möglich wie zB. E14 zu E27)
"Magic Home WiFi Controller – LED Stripes fürs Smart Home ab 2,5€ pro Meter ( vs. Philips Hue LightStrip+ für ~30€ pro Meter!)" weiterlesen

Update 2.1.2018  aktualisierte Rechnung mit derzeitigen Auszahlungsraten

Seit einigen Wochen ist der Trend vom Einbinden eines Mining Scriptes in seine Webseite gerade zu explodiert. Angefangen mit Pirate Bay, die die Rechenleistung ihrer Webseiten Besucher mit einem Mining Script von Coinhive.com dazu benutzt haben, die Kryptowährung Monero zu schürfen während des Webseiten Besuchs, haben nun etliche weitere Webseiten diese Methode eingebunden. Aber auch Kriminelle nutzen dieses Script und verbreiten es durch Schadsoftware oder binden es in Browser Erweiterungen ein. 

Was genau ist Coinhive?

Coinhive bietet verschiedene Möglichkeiten an, um zB. mit einem JavaScript Kryptowährung zu schürfen. Webseitenbetreiber können dann dieses Script in ihre Seite einbinden und wenn ein Besucher auf der Seite surft, wird nebenbei ein Teil der Rechenleistung zum Mining verwendet.  Der Gedanke dahinter ist auch gar nicht so uninteressant. Schließlich nervt die aufdringliche Werbung im Internet und einen Teil seiner CPU-Leistung abzugeben stört in den meisten Fällen nicht. 

 
"Coinhive – Krypto Mining statt Werbung? Was steckt dahinter, wie lohnenswert ist es und wie kann man es als Endnutzer verhindern" weiterlesen

Update 14.07.2018: Aktuell hat Amazon zum Anlasse des Primeday 2018 wieder die Dashbuttons für 1,99€ im Angebot. Zusätzlich erhaltet ihr auf den ersten Knopfdruck 4,99€ Rabatt. Link zur Aktion

Da Amazon in den letzten Wochen seine Dash Buttons im Sale hatte, habe ich mir überlegt aus Spaß mal welche zu kaufen und zu schauen, was mit den kleinen Wifi Buttons alles so möglich ist. 

Für mich war die Verbindung mit dem Dienst IFTTT ( If This Then That) https://ifttt.com am interessantesten und er lässt einem nahe zu unbegrenzte Möglichkeiten zu. Ihr könnt zB. mit einem Knopfdruck eine Email versenden, eure Wifi Lampen anschalten, ein Event tracken oder zum Beispiel eure WiFi Steckdosen damit ansteuern. Am besten schaut ihr euch auf der Webseite aber alles mal durch. 

Wie ihr den Dash Button mit IFTTT verbindet, werde ich euch in diesem Beitrag zeigen.

 
"Amazon Dash Button Hack – Nutzung mit IFTTT und weitere Möglichkeiten" weiterlesen

Ich nutze schon länger besonders auf meinen Android Geräten AdGuard als Werbeblocker. Der Vorteil hier ist, dass man seine Android Geräte nicht rooten muss wie sonst bei anderen Werbeblockern. Da es viele gibt, die dies nicht möchten, ist AdGuard eine einfache Möglichkeit Werbung sicher zu blocken (auch in Apps!) und auch ein paar andere Features…„1 Jahr AdGuard Premium gratis für 2 Geräte – Werbeblocker für Windows und Android ( ohne Root! )“ weiterlesen

Bei unserem alten LG Fernseher ist kurz nach Ablauf der Garantie leider ein Defekt aufgetreten und man hat kein Bild mehr gesehen, nur noch Ton lief. Da dieses Problem anscheinend relativ häufig auftritt und auch bei anderen Marken vertreten ist, möchte ich hier eine Anleitung bereitstellen für die Bastler unter euch.

 

Da die Reparaturkosten bei LG leider fast einem Fernseher Neupreis entsprechen, habe ich den Fernseher einfach mal auseinander gebaut und nach dem Fehler gesucht. Ein häufiges Problem sind entweder defekte Netzteile oder eine durchgebrannte LED in der Hintergrundbeleuchtung.

"Reparaturanleitung – LG 47LN5708 Fernseher Hintergrundbeleuchtung defekt – kein Bild, nur Ton" weiterlesen

In dem ersten Teil haben wir uns nun mit dem Raspberry Pi und der Hyperion Software unser eigenes Ambilight gebaut. Bis jetzt funktioniert dies aber nur mit der Ausgabe des Video Signals über den Pi mit Kodi. Für viele wird dies aber nicht zufriedenstellend sein. Mit einem kleinen Aufwand kann man aber die Ambilight Beleuchtung für jedes beliebige HDMI Gerät nutzen wie zB. dem Amazon FireTV, XBOX oder einem TV Reciever oder DVD Player.

"Ambilight für jedes externe HDMI Gerät nutzen [ Teil 2 ]" weiterlesen

Ich möchte in diesem Artikel eine Möglichkeit vorstellen, wie ihr ganz einfach und ohne große Einrichtung, das Internet anonym nutzen könnt. Bei Tails handelt es sich um ein von Edward Snowden – NSA Whistleblower und ehemaliger CIA-Mitarbeiter –  empfohlenes Linux Live-Betriebssystem. Dieses ist ausgestattet mit vielen Tools für Sicherheit und Privatsphäre und soll einem helfen, sich von der NSA Überwachung zu schützen. Ein weiterer Vorteil hierbei ist, dass man es als Live-Betriebssystem auf einer DVD oder einem USB Stick installiert und somit keine Dateien abgespeichert werden können. Bei einem Neustart wird zudem das ganze System auf seinen Ausgangszustand zurückgesetzt. Alle Spuren, die man also hinterlassen hat oder sogar eingefangene Malware werden hierbei gelöscht.

Klingt spannend oder?

"Tails – Das Live-Betriebssystem für Privatsphäre und Anonymität" weiterlesen

Der Browser bietet als Tür zur Außenwelt leider auch mit unter die größte Angriffsfläche für Schadsoftware. Aber auch über die Privatsphäre machen sich die meisten keine Gedanken und wissen nicht, was sie mit der Zeit alles über sich preisgeben und was die Webseiten alles für Daten sammeln. So besitzt jeder ein umfangreiches Profil mit Daten aller Art, wie Interessen, Suchanfragen, besuchten Webseiten und vieles mehr. Auch wenn es dem ein oder anderen egal sein mag, was über sein Surfverhalten alles protokolliert wird sollte man dies so gut wie möglich eindämmen und für mehr Datenschutz und Anonymität sorgen. Ich werde in diesem Beitrag ein paar Beispiele und Schritte nennen, wie man anonymer und sicherer surfen kann.

"[Howto] Sicher und anonym surfen" weiterlesen

Werbung dominiert mehr und mehr  das Internet und wird immer penetranter. Meistens sieht man den eigentlich Content einer Webseite vor lauter Werbung nicht mehr und ist nur noch mit wegklicken von irgendwelchen Popups oder sogar Vollbild Werbeanzeigen beschäftigt. Dies nervt nicht nur sondern ist auch oft ein Tor zu Malware Infektionen. Etwa 50% der Malware Infektionen sollen laut Experten über Werbung auf PCs eingeschleust werden. Hier werden zB. Exploits genutzt die es auf Sicherheitslücken des Browsers, Flash Player oder Java abgesehen haben. Ein Werbeblocker ist als nicht mehr wegzudenken.

In diesem Beitrag stelle ich euch eine Möglichkeit vor mit dem Raspberry Pi euch euren eigenen Werbeblocker zu bauen. Damit könnt ihr mit euren ganzen PCs im Netzwerk werbefrei surfen aber auch unterwegs mit dem Handy diesen Dienst nutzen. So spart ihr sogar eine Menge Datenvolumen, weil unnötige Werbung nicht mitgeladen werden muss.

"Pi-Hole ~ Der Netzwerk Werbeblocker mit dem Raspberry Pi" weiterlesen