Vorwort

Massagepistolen sind in den letzten Jahren immer mehr in den Trend geraten und versprechen schnelle Abhilfe bei Verspannungen. Durch unterschiedliche Aufsätze kann man gezielt die Vibrationen und Stöße auf die gewünschte Muskulatur übertragen und damit die Muskeln lockern sowie die Durchblutung anregen. Im Vergleich zu anderen Massagegeräten dringen die Vibrationen weiter in die Tiefe und lockern damit auch hartnäckige Verspannungen. Prinzipiell eignen sich die Massagepistolen für die Anwendungen am ganzen Körper.

Massagepistolen finden bei immer mehr professionellen Massagen ihren Einsatz. So bin ich auch bei einer Massage mit einer Massagepistole in der Physiotherapie begeistert von dem Ergebnis gewesen. Im Internet finden sich bereits sehr preisgünstige Modelle auch für den Privatgebrauch. NAIPO bietet ebenfalls eine qualitative Massagepistole zu einem fairen Preis an, welche ich seit 3 Wochen täglich getestet habe und weiterhin nutze.

Lieferumfang

  • Massagepistole mit Ladegerät
  • 5 Aufsätze (ein runder, flacher, U-förmiger, kugelkopfförmiger und ein Luftkissen-Massagekopf)
  • Transportkoffer
Naipo Massagepistole Aufsätze

Daten

  • 5 Stufige Massagestärke: 2000 U/min bis 3200 U/min.
  • 2500mAh Akku für eine 5-7 Stunden lange Laufzeit
  • Gewicht: 0,9 kg
  • Lautstärke: < 43 dB

Anwendung

Der Akku ist in wenigen Stunden vollständig aufgeladen und die Massagepistole kann dann bis zu 7 Stunden genutzt werden.

Die Aufsätze kann man einfach einstecken. Über den seitlichen Knopf kann man eine von 5 Massagestärken auswählen, wobei sich die Frequenz mit höherer Stufe erhöht. Die Massagepistole hat ordentlich Power, sollte aus diesem Grund aber auch mit Vorsicht angewendet werden. In vielen Fällen sollte man eine zweite Person für die Massage haben, da man gerade am Rücken nicht alle Stellen selbst rankommt oder sich dabei ungünstig verspannen und verdrehen muss.

Die massierende Person muss dabei aber aufpassen wo man mit der Massagepistole draufhämmert und wie fest man diese anpresst. Gerade auf Knochen oder an der Wirbelsäule kann dies sonst schnell sehr unangenehm werden.

Viele Stellen wie Beine oder Nacken kann man sich aber auch selbst massieren und hat dadurch auch bessere Kontrolle über die Positionierung und die Stärke.

Akku

Ich habe die Pistole zu Beginn vollgeladen und seit 3 Wochen täglich 15 Minuten im Einsatz (nach 15 Minuten schaltet sie sich automatisch aus). Das entspricht aktuell einer Laufzeit von 5,5 Stunden und gerade auf den letzten der 5 Punkte Akkuanzeige gesprungen. Ich habe hauptsächlich die Stufen 1 oder 2 genutzt. Die angegebene Laufzeit entspricht daher realistischen Daten, die mehr als ausreichend sind.

Wirkung

Ich verwende die Massagepistole selbst hauptsächlich für die Schulter und Nackenmassage. In der Regel habe ich pro Tag ca. 15 Minuten den Nacken und Schulterbereich massiert und konnte dadurch gute Ergebnisse erzielen. Die Muskeln entspannen sich und man merkt nach der Massage, dass die massierten Bereiche stark durchblutet und warm werden. Die vertretenden Shiatsu Massagegeräten mit Knetelementen, die zugegebenerweise auch sehr entspannend wirken und angenehm nebenbei beim Fernsehen oder am Computer anzuwenden sind, lockern die Muskeln zwar aber kommen dabei nicht an tiefere Verspannungen ran. Gerade im Nacken und Oberen Rücken Bereich habe ich im direkten Vergleich den Unterschied deutlich gemerkt.

Für wen geeignet?

Bei Massagegeräten mit Knetelementen gefällt mir besonders das Naipo Shiatsu Gerät sehr gut. Es ist einfach anzuwenden und man kann nicht viel falsch machen. Durch die Schlaufen kann man selbst Druck ausüben und damit die Intensität regulieren. Für ich ist es damit eine Massagelösung, die für die meisten Leute wahrscheinlich besser geeignet ist.

Die Massagepistole ist für Leute mit hartnäckigen Verspannungen. Sie erfordert dafür aber auch etwas mehr Vorsicht bei der Anwendung und man solte gerade im Bereich der Wirbelsäule bzw. Halswirbelsäule vorsichtig sein. Durch die Vibration ist es im Grunde genommen auch eine ganz andere Art und ein ganz anderes Empfinden bei der Massage. Dadurch lassen sich beide Massagegeräte auch gut ergänzen.

Nach meiner Erfahrungen nutzen auch immer mehr Physiotherapeuten Massagepistolen für eine Massage und zum Lösen von Faszien. Das zeigt, dass solche Geräte eine effektive Wirkung erzielen.

Tipps gegen hartnäckige Verspannung

Massagegeräte sind eine gute Methode, um Verspannungen zu lösen und sich im Alltag eine entspannde Auszeit zu gönnen. Zusätzlich sollte man aber auch den Grund für Verspannungen nachgehen.

Verspannungen kommen nicht einfach so, sondern werden durch zu wenig Bewegung und regelmäßigen Fehlhaltungen hervorgerufen. Ich selbst sitze täglich sehr lange am Schreibtisch und merke, wie man mit der Zeit in eine ungesunde Position verfällt. Massagegeräte helfen zwar die Verspannungen zu lösen, jedoch wird man spätestens am nächsten Tag wieder von Rückenschmerzen und Verspannungen geplagt sein, wenn man an seiner Tagesroutine nichts ändert.

Gerade zur Corona Zeit hat das Home Office zu einem überdurchschnittlichen Sitzen geführt, welches dann auch noch durch falsche Haltung und falsche Bürostuhl und Monitor Einstellung schnell zu starken Schmerzen und Verspannungen im Nackenbereich geführt hat.

Durch kurze tägliche Dehnübungen, präventives Rückentraining und eine richtige Arbeitsplatzeinstellung konnte ich meine Beschwerden stark verbessern und habe aktuell nur noch sehr selten Verspannungen.

Empfehlenswerte YouTube Kanäle für Übungen und auch Arbeitsplatzeinstellung sind z.B.

Ergotopia

Liebscher & Bracht | Die Schmerzspezialisten

Fazit

Naipo Massagepistole Massag

Die Massagepistole gehört inzwischen zu meinen Favoriten unter den Massagengeräten. Man erzielt bei der richtigen Anwendung eine sehr effektive Massagewirkung und Auflockerung der Muskulatur.

Für aktuell 109,99€ erhaltet ihr sie im Naipo Online Shop.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.