ASUS hat vor nicht allzu langer Zeit das Lyra WLAN Mesh-System auf den Markt gebracht. Hierbei handelt es sich um einzelne WLAN Zugangspunkte (Accesspoints, AP), welche man verteilt im ganzen Haus aufstellen kann. Jeder Lyra Accesspoint vernetzt sich dann untereinander und es wird ein lückenloses WLAN Netz im ganzen Haus aufgebaut. Schlechter WLAN Empfang adé! 

 

Was ist das Mesh-System und welchen Vorteil bietet es?

Auf den ersten Blick wirkt das Ganze System wie normale WLAN Repeater, die jetzt nichts neues sind und auch in den Anschaffungskosten recht überschaubar sind. Das Lyra Mesh-System baut hierauf aber auf und bietet einem einige Vorteile gegenüber normalen Repeatern. Alle Lyra Mesh Zugangspunkte senden das gleiche WLAN Netz aus. Man hat also nur 1 Netz, welches sogar gleichzeitig über eine 2,4 Ghz und 5 Ghz Frequenz verfügt. Das System entscheidet dann beim verbinden des Gerätes, welches Netz dem Geräte eine bessere Performance liefert und einen besseren Empfang bietet. Ein weiteres Feature ist die Kommunikation unter allen Mesh-Zugangspunkten. Jeder Mesh-AP weiß, welcher Benutzer auf welchem Geräten eingeloggt ist. Bewegt man sich im Haus und hätte zu einem Zugangspunkt besseren Empfang und eine schnellere Übertragung, wird ohne Unterbrechung automatisch zu dem nächsten Mesh-Zugangspunkt gewechselt. Also eine super Sache und deutlich komfortabler wie normale WLAN Repeater. 

 

"[TEST] ASUS Lyra AC2200 Tri-Band WLAN Mesh System, lückenloser WLAN Empfang in jeder Ecke im Haus?" weiterlesen

Update 17.07.18    6 Monate in Alltagsnutzung – Aktuelle Erfahrungen und meine Meinung nach einem halben Jahr zu dem Zenbook Pro. (siehe Ende des Blog Beitrags) 

Wer derzeit nach einem leistungsstarken aber mobilen Ultrabook mit hochwertiger Verarbeitung sucht, stößt hauptsächlich auf das DELL XPS 15 und das ASUS Zenbook Pro UX550, welche beide mit einem i7-7700HQ und einer Geforce 1050 reichlich bestückt sind.

Ich habe mich aufgrund des schicken, edlen Alu-Designs und diversen Kleinigkeiten wie Thunderbolt 3.1 oder Fingerprint Reader für das ASUS Zenbook Pro in der 16GB RAM Full HD Variante entschieden.

 

Daher hier mal mein erster Eindruck und ein 2 Wochen Test…
"ASUS ZenBook Pro UX550VD im Test – Leistungsstarker, mobiler Begleiter im hochwertigen Aluminium Unibody Gehäuse (2 Wochen Review)" weiterlesen

Passend zur kalten Jahreszeit auch mal ein kleiner Beitrag, der mal nichts mit Technik zu tun hat 😉

Wer im Winter immer mit kalten Füßen oder Händen zu kämpfen hat oder einfach noch ein Geschenk für seine Liebste/seinen Liebsten sucht, dem kann ich zum Beispiel Handschuhe und Hausschuhe mit Lammfell empfehlen. 

Gerade wenn man bei Minusgraden mal mehrere Stunden auf dem Weihnachtsmarkt verbringt oder noch mit dem Fahrrad unterwegs ist, halten die meisten Handschuhe hier leider nicht wirklich warm. Ich habe mir vor 2 Jahren ein Paar Lammfell Handschuhe bei Stutensee Lammfell gekauft und sie leisten mir immer noch sehr gute Dienste. Habe mir deshalb gedacht, dass man das mit einem Weihnachtsgewinnspiel verbinden kann :). Mit etwas Glück könnt ihr also ein Paar Lammfell Handschuhe im Wert von 39,99€ gewinnen!

"Wildleder Lammfell Handschuhe für die kalte Jahreszeit + Gewinnspiel" weiterlesen

Wer schon lange mit dem Gedanken spielt seinen Mailprovider zu wechseln und sich mehr Privatsphäre und Datenschutz wünscht als bei Google Gmail und Co, der kann jetzt einen 6 Monats-Gutschein beim Testsieger von Stiftung Warentest –  Mailbox.org einlösen und den Anbieter in Ruhe testen. Ich benutze den Mail Dienst selbst und kann ihn in aller…„Mehr Privatsphäre zu Weihnachten – 6 Monate mailbox.org Weihnachts-Gutschein“ weiterlesen

Huawei hat schon seit ein paar Monaten das MateBook X auf den Markt gebracht, was meiner Ansicht nach ganz unbegründet etwas in den Hintergrund gerückt ist. Das Huawei gute Smartphones baut, konnte ich mich selbst nun schon seit 2 Jahren überzeugen. Für mich ist das Huawei MateBook als schlanker Begleiter unterwegs und Windows-MacBook Alternative, ein sehr interessantes Gerät, welches ich euch in diesem Testbericht mal vorstellen möchte. 

Zu Markteinführung hat das MateBook X mit 1400-1500€ zu buche geschlagen, was natürlich schon eine Hausnummer ist. Man darf hier aber auch nicht nur auf die Hardware schauen, schließlich ist das MateBook X in einem kompletten Aluminium Unibody gefertigt und kommt mit einer lüfterlosen Kühlung daher. Betrachtet man das Gesamtpaket aus Leistung und Materialen, ist der Preis schon wieder etwas mehr gerechtfertig. Mittlerweilen ist das leistungsstarke und kompakte Alu-Ultrabook sogar schon für 1000-1200€ zu haben und ist für mich hier eine klare Empfehlung, wenn man ein Gerät in dieser Richtung sucht.

Mehr dazu aber in meinem Testbericht..

"{Alltagstest} Huawei MateBook X – Kompakt, leicht und leistungsstark" weiterlesen

Ich möchte euch in diesem Beitrag mal eine für mich gute und günstige Lösung für eine smarte WiFi Beleuchtung vorstellen.

Es handelt sich um das Magic Light System, welches unter vielen Namen im Internet verkauft wird, wie beispielsweise FluxLED oder MagicHue.

Vorteile:

  • Günstig
  • benötigt keinen Hub
  • Alexa fähig
  • vergleichsweise geringer Standby Verbrauch
  • Gute Einbindung in Drittanbieter Systeme, wie Home Assistant. 
  • aktuell 3 E27 Varianten und 2 LED Controller im Sortiment

Nachteil :

  • (noch?) keine weiteren Fassungen verfügbar wie E14, GU10.. ( Einsatz von Fassung-Adapter jedoch möglich wie zB. E14 zu E27)
"Magic Home WiFi Controller – LED Stripes fürs Smart Home ab 2,5€ pro Meter ( vs. Philips Hue LightStrip+ für ~30€ pro Meter!)" weiterlesen

Da man bei LED Streifen schnell mal den Überblick verlieren kann und es einige unterschiedliche Typen gibt, möchte ich hier kurz mal den Unterschied zwischen den 2 häufigst vorkommenden LED Streifen erklären – SMD 3528 und SMD 5050.

(Bei den beiden genannten Typen lässt sich immer nur ein Farbwert pro LED Strang ansteuern. Möchte man wie beim Ambilight jede einzelne LED anders ansteuern, benötigt jede LED einen eigenen Controller Chip wie zB. bei den WS2801. )

"Unterschied zwischen SMD 3528 und SMD 5050 LED Stripes" weiterlesen

Update 2.1.2018  aktualisierte Rechnung mit derzeitigen Auszahlungsraten

Seit einigen Wochen ist der Trend vom Einbinden eines Mining Scriptes in seine Webseite gerade zu explodiert. Angefangen mit Pirate Bay, die die Rechenleistung ihrer Webseiten Besucher mit einem Mining Script von Coinhive.com dazu benutzt haben, die Kryptowährung Monero zu schürfen während des Webseiten Besuchs, haben nun etliche weitere Webseiten diese Methode eingebunden. Aber auch Kriminelle nutzen dieses Script und verbreiten es durch Schadsoftware oder binden es in Browser Erweiterungen ein. 

Was genau ist Coinhive?

Coinhive bietet verschiedene Möglichkeiten an, um zB. mit einem JavaScript Kryptowährung zu schürfen. Webseitenbetreiber können dann dieses Script in ihre Seite einbinden und wenn ein Besucher auf der Seite surft, wird nebenbei ein Teil der Rechenleistung zum Mining verwendet.  Der Gedanke dahinter ist auch gar nicht so uninteressant. Schließlich nervt die aufdringliche Werbung im Internet und einen Teil seiner CPU-Leistung abzugeben stört in den meisten Fällen nicht. 

 
"Coinhive – Krypto Mining statt Werbung? Was steckt dahinter, wie lohnenswert ist es und wie kann man es als Endnutzer verhindern" weiterlesen

Ich möchte an dieser Stelle mal ein Gewinnspiel für die Bastler und Technik begeisterten Leute unter uns veranstalten. Aus diesem Grund verlose ich ein komplettes Raspberry Pi Starter Set inklusive Raspberry Pi 3 Netzteil 5V 3.1A SanDisk Ultra MicroSD Karte 16GB Gehäuse nach Wahl So könnt ihr gleich loslegen und eure Wunschprojekte in den Angriff…„Gewinnspiel – Raspberry Pi Starter Kit 20.10-30.11.2017“ weiterlesen

Update 14.07.2018: Aktuell hat Amazon zum Anlasse des Primeday 2018 wieder die Dashbuttons für 1,99€ im Angebot. Zusätzlich erhaltet ihr auf den ersten Knopfdruck 4,99€ Rabatt. Link zur Aktion

Da Amazon in den letzten Wochen seine Dash Buttons im Sale hatte, habe ich mir überlegt aus Spaß mal welche zu kaufen und zu schauen, was mit den kleinen Wifi Buttons alles so möglich ist. 

Für mich war die Verbindung mit dem Dienst IFTTT ( If This Then That) https://ifttt.com am interessantesten und er lässt einem nahe zu unbegrenzte Möglichkeiten zu. Ihr könnt zB. mit einem Knopfdruck eine Email versenden, eure Wifi Lampen anschalten, ein Event tracken oder zum Beispiel eure WiFi Steckdosen damit ansteuern. Am besten schaut ihr euch auf der Webseite aber alles mal durch. 

Wie ihr den Dash Button mit IFTTT verbindet, werde ich euch in diesem Beitrag zeigen.

 
"Amazon Dash Button Hack – Nutzung mit IFTTT und weitere Möglichkeiten" weiterlesen