Auch heutzutage gibt es noch einige Geräte, die über Infrarot gesteuert werden. Die üblichen sind hier Fernseher, Reciever, LED-Streifen usw. So haben sich bei mir auch schnell 4-5 Fernbedienungen allein für Fernsehecke angesammelt. Möchte man mal schnell eine BlueRay anschauen brauch man schon 3 Fernbedienungen – TV, Blueray Player, Heimkinoreciever – um zu seinem Filmgenuss…“Xiaomi Universal 360° Infrarot Sender – Fernbedienungen Chaos adé” weiterlesen

In den letzten Monaten war ich sehr unzufrieden mit der Ladegeschwindigkeit des Blogs und habe mich nun nochmal dran gesetzt, um das Caching zu optimieren aber auch unnötige Codezeilen und Javascripte entfernt. Außerdem habe ich einen Großteil der Bilder besser komprimiert, sodass die Ladezeiten hier nicht dran leiden. Google Pagerank hat die Arbeit mit ca….“Entschlackung und Optimierung des Blogs für schnellere Ladezeiten” weiterlesen

Passend zum Winter und zur Weihnachtszeit, bietet Lammfello als Weihnachtsgeschenk für alle Blogleser einen Rabatt von 24% auf Lammfell Handschuhe und Hausschuhe an.

Damit gehören kalte Füße der Vergangenheit an und auch beim stundenlangen Glühweintrinken auf dem Weihnachtsmarkt frieren euch nicht mehr die Hände ab 🙂 

Technik Brennpunkt und Lammfello wünschen euch eine besinnliche Weihnachtszeit!

Gutscheincode: TB-Winter18

Lammfello Online Shop: https://lammfello-shop.de

"Lammfello: 24% Rabatt auf Lammfell Handschuhe und Schuhe" weiterlesen

Seit Anfang 2018 gibt es von TechniSat eine Neuheit, die man in dieser Kombination bisher wohl eher noch nicht auf dem Markt gesehen hat – die Sonata 1. Die Sonata 1 kombiniert eine hochwertige Soundbar , welche in Zusammenarbeit mit ELAC entwickelt wurde, und einen erstklassigen UHD/4K Twintuner mit dem Fernsehen über Satellit (DVB-S2), Kabel (DVB-C)…“Sonata 1 von Technisat – “Bild und Ton werden eins”. Die Soundbar mit UHD Reciever im Test” weiterlesen

Xiaomi ist in nahezu allen Bereichen vertreten, die einem einfallen. Da überrascht es nicht, dass es auch Haartrockner im Repertoire gibt. Der Xiaomi SOOCAS Föhn bietet aktuelle Technologie wie eine Ionen Funktion und ein Temperaturschutz.  Ich war sehr gespannt und habe ihn mir mal angeschaut und seit ein paar Wochen bei mir im Einsatz. Überblick:…“[Erfahrungsbericht] Xiaomi SOOCAS H3S Haartrockner mit Ionen-Technologie und Temperaturregelung” weiterlesen

In meinem ersten Artikel über Max2Play “Multiroom Musik mit dem All in One Betriebsystem Max2Play für den Raspberry Pi” habe ich bereits einen kleinen Überblick gegeben, was alles damit machbar ist. In der Zwischenzeit sind einige neue nützliche Funktionen und Plugins dazu gekommen, die ich nicht außen vor lassen möchte. Außerdem möchte ich noch ein…“(1) Max2Play und Logitech Squeezebox: Plugins, Tipps und Tricks” weiterlesen

In diesem Beitrag möchte ich kurz beschreiben, wie ihr innerhalb weniger Minuten einen umfangreichen Media Streaming Player mit dem Raspberry Pi bauen könnt. Damit lassen sich alte Musikanlagen mit den vielzähligen WLAN/Bluetooth Funktionalitäten aufrüsten und ihr könnt mit mehreren Playern sogar ein Multiroom System á la SONOS selbst bauen! Mit Verstärker Platinen lassen sich sogar ohne Probleme passive Lautsprecher direkt an den Pi anschließen und betreiben. 

Der Raspberry Pi ist von Haus aus mit keinem brauchbaren Audioausgang ausgestattet. Mit einer aufsteckbaren Soundkarte lässt sich dieses Problem aber komplett beheben und ihr erreicht eine äußerst hochwertige Soundqualität, die sich im HiFi Bereich nicht verstecken muss. In meiner Anleitung zeige ich euch das Ganze anhand des Raspberry Pi Zero W und dem JustBoom Amp Zero pHAT. Natürlich klappt das genauso mit dem normalen Raspberry Pi 3 und anderen Soundkarten wie von HiFiBerry. 

JustBoom bietet bereits vollständige Kits an, bei denen ihr sofort loslegen könnt und alle benötigten Komponenten enthalten habt. 

"Klang vom Feinsten: HQ Media Streaming Player mit dem Raspberry Pi selbst bauen" weiterlesen

In einem vorherigen Beitrag habe ich bereits das smarte Sicherheitspaket von Xiaomi vorgestellt. Wie ich dort schon erwähnt habe gibt es eine wirklich große Auswahl an weiteren Smart Home Modulen wie Sensoren oder Schalter. Das besonders attraktive hierbei ist der Preis, da die einzelnen Module wirklich äußerst günstig sind.  Eine kleine Auswahl möchte ich in…“Xiaomi Mijia/Aqara Sensoren und Schalter” weiterlesen

Wer bei seinem Smart Home in die ZigBee Welt einsteigen möchte oder bereits auf den beliebten Funkstandard setzt, der wird früher oder später auf die ein oder anderen Probleme stoßen, wenn man Geräte von mehreren Herstellern nutzen möchte. Bei mir hat das Ganze mit Philips Hue angefangen und schnell waren als Ergänzung noch smarte Steckdosen von Osram und diverse IKEA Tradfri Lampen im Einsatz. Mit dem Philips Hue Gateway kann man glücklicherweise auch ZigBee Geräte von ein paar anderen Herstellern hinzufügen und steuern – so war das mit Osram und IKEA bisher kein Problem bei mir. Es gibt aber auch noch eine Vielzahl an weiteren Herstellern, wo das leider nicht mehr klappt und man auf den Hersteller-eigenen Gateway angewiesen ist. Ein Beispiel ist hier Xiaomi! Xiaomi bietet mit seinem Mijia bzw. Aqara System ein großes Sortiment an Smart Home Geräten wie Schaltern und Sensoren an, die zwar auf ZigBee basieren aber nicht mit der Hue Bridge koppelbar sind. 

Noch ein weiterer Gateway? Jeder Hersteller bietet seinen eigenen Gateway für sein System an, die preislich bei je 20-60€ liegen. Mehrere Gateways zu nutzen kosten nicht nur mehr Geld und Strom, sondern ist auch etwas unpraktisch, weil die Geräte nicht mehr alle unter einer Haube sind und man wieder mehrere Apps zur Steuerung benötigt. Beim Xiaomi Gateway möchten zudem viele vielleicht auf die chinesische Cloud Anbindung verzichten, da der Gateway fleißig nach China funkt. 

Ein Gateway für alles!

Für Raspi Liebhaber gibt es jetzt eine günstige und praktische Rundum Lösung – Der RaspBee! Hierbei handelt es sich um ein kleines Aufsteckmodul für den Pi, der den Minicomputer in einen vollwertigen ZigBee Gateway verwandelt und eine große Anzahl an Herstellern unterstützt. Im folgenden Beitrag möchte ich den kleinen RaspBee mal vorstellen und zeigen, was so alles möglich ist und wie mein Eindruck ist. 

"Raspberry Pi mit dem “RaspBee” Aufsteckmodul in einen vollwertigen ZigBee Gateway verwandeln" weiterlesen

Ich möchte hier in einer ganz kleinen Anleitung einfach mal zeigen, wie ihr euch für wenig Geld einen ultraschnellen USB Stick mit Datenraten von 400 bis über 500 MB/s  selbst baut. Dazu nötig sind nur 2 Bauteile und der Zeitaufwand liegt bei etwa 5 Minuten. Wer also schnellen Speicher für unterwegs braucht, kann das ruckzuck nachmachen!

"[DIY] Highspeed M.2. SSD – USB Stick mit viel Speicher und 400-500 MB/s Übertragungsraten einfach und günstig selbst bauen" weiterlesen