Wer sein zu Hause mit den Lightstrip+ von Philips Hue schmücken will, für den kommen für den ein oder anderen Einsatz vielleicht schicke Aluminium Profile in Frage. Alu-Profile sehen besser aus, bieten Schutz und eignen sich für die feste Installation der LED Bänder. Ein weiterer Vorteil ist das Diffusorglas/ Milchglas mit dem man das Licht…“Passende Aluminium Profile für Philips Hue Lightstrips von SO-Tech” weiterlesen

Auf dem 35C3 Ende 2018 (Kongress des Chaos Computer Clubs) wurden wieder mal erhebliche Sicherheitsmängel aufgedeckt, vor allem bei Smart Home Geräten. Darunter befand sich auch der Hersteller Tuya, der vor allem smarte Beleuchtung produziert. Eine Sicherheitslücke in diesen Smart Home Geräten führt dazu, dass Angreifer während der Einrichtung der Geräte die WLAN-Zugangsdaten abgreifen können…“Kritische Sicherheitslücken bei Smart Home Geräten des Hersteller Tuya” weiterlesen

Auch heutzutage gibt es noch einige Geräte, die über Infrarot gesteuert werden. Die üblichen sind hier Fernseher, Reciever, LED-Streifen usw. So haben sich bei mir auch schnell 4-5 Fernbedienungen allein für Fernsehecke angesammelt. Möchte man mal schnell eine BlueRay anschauen brauch man schon 3 Fernbedienungen – TV, Blueray Player, Heimkinoreciever – um zu seinem Filmgenuss…“Xiaomi Universal 360° Infrarot Sender – Fernbedienungen Chaos adé” weiterlesen

In meinem ersten Artikel über Max2Play “Multiroom Musik mit dem All in One Betriebsystem Max2Play für den Raspberry Pi” habe ich bereits einen kleinen Überblick gegeben, was alles damit machbar ist. In der Zwischenzeit sind einige neue nützliche Funktionen und Plugins dazu gekommen, die ich nicht außen vor lassen möchte. Außerdem möchte ich noch ein…“(1) Max2Play und Logitech Squeezebox: Plugins, Tipps und Tricks” weiterlesen

In einem vorherigen Beitrag habe ich bereits das smarte Sicherheitspaket von Xiaomi vorgestellt. Wie ich dort schon erwähnt habe gibt es eine wirklich große Auswahl an weiteren Smart Home Modulen wie Sensoren oder Schalter. Das besonders attraktive hierbei ist der Preis, da die einzelnen Module wirklich äußerst günstig sind.  Eine kleine Auswahl möchte ich in…“Xiaomi Mijia/Aqara Sensoren und Schalter” weiterlesen

Wer bei seinem Smart Home in die ZigBee Welt einsteigen möchte oder bereits auf den beliebten Funkstandard setzt, der wird früher oder später auf die ein oder anderen Probleme stoßen, wenn man Geräte von mehreren Herstellern nutzen möchte. Bei mir hat das Ganze mit Philips Hue angefangen und schnell waren als Ergänzung noch smarte Steckdosen von Osram und diverse IKEA Tradfri Lampen im Einsatz. Mit dem Philips Hue Gateway kann man glücklicherweise auch ZigBee Geräte von ein paar anderen Herstellern hinzufügen und steuern – so war das mit Osram und IKEA bisher kein Problem bei mir. Es gibt aber auch noch eine Vielzahl an weiteren Herstellern, wo das leider nicht mehr klappt und man auf den Hersteller-eigenen Gateway angewiesen ist. Ein Beispiel ist hier Xiaomi! Xiaomi bietet mit seinem Mijia bzw. Aqara System ein großes Sortiment an Smart Home Geräten wie Schaltern und Sensoren an, die zwar auf ZigBee basieren aber nicht mit der Hue Bridge koppelbar sind. 

Noch ein weiterer Gateway? Jeder Hersteller bietet seinen eigenen Gateway für sein System an, die preislich bei je 20-60€ liegen. Mehrere Gateways zu nutzen kosten nicht nur mehr Geld und Strom, sondern ist auch etwas unpraktisch, weil die Geräte nicht mehr alle unter einer Haube sind und man wieder mehrere Apps zur Steuerung benötigt. Beim Xiaomi Gateway möchten zudem viele vielleicht auf die chinesische Cloud Anbindung verzichten, da der Gateway fleißig nach China funkt. 

Ein Gateway für alles!

Für Raspi Liebhaber gibt es jetzt eine günstige und praktische Rundum Lösung – Der RaspBee! Hierbei handelt es sich um ein kleines Aufsteckmodul für den Pi, der den Minicomputer in einen vollwertigen ZigBee Gateway verwandelt und eine große Anzahl an Herstellern unterstützt. Im folgenden Beitrag möchte ich den kleinen RaspBee mal vorstellen und zeigen, was so alles möglich ist und wie mein Eindruck ist. 

"Raspberry Pi mit dem “RaspBee” Aufsteckmodul in einen vollwertigen ZigBee Gateway verwandeln" weiterlesen

Xiaomi hat in Deutschland mit seinen Produkten bereits viele überzeugt und auch bei mir einen guten Eindruck hinterlassen. Auch im Bereich Smart Home bietet der Hersteller ein wirklich beachtliches Angebot an smarten Geräten an. Xiaomis Smart Home System basiert hierbei wie viele andere Systeme auch auf dem beliebten ZigBee Standard. Von Schaltern bis hin zu…“Xiaomi Mijia Smart Home System im Test – Sicherheitspaket mit Gateway” weiterlesen

Xiaomi findet in Deutschland immer mehr Beliebtheit und in der Smart Home Welt überzeugt der Hersteller auch bei seinen WLAN Lampen – den Xiaomi Yeelight – mit hochwertiger Qualität und einem günstigen Preis. Ich hatte die erste Generation der Yeelight Lampen bereits vor längerer Zeit vorgestellt und bei mir zu Hause auch eine Weile in Betrieb gehabt. Leider kamen mit der Zeit einige Kritikpunkte auf, welche mich dann letztendlich nicht von den Lampen überzeugt hat. 

Im Grunde genommen haben mir die Lampen wirklich gut gefallen und es waren einfach hier und da ein paar Kleinigkeiten, die noch nicht perfekt waren. Xiaomi hat aber auf seine Kunden gehört und die Yeelight Lampen in seiner 2. Generation in vielen Punkten verbessert! 

Wie groß der Unterschied der zwei Generationen ist und ob sich der Einstieg in das Yeelight-System lohnt, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

"Xiaomi Yeelight 2. Generation – Nachfolger der E27 WLAN Lampe im Test sowie Vergleich mit der 1. Generation" weiterlesen

Ich habe seit einigen Wochen die Innr Lampen und auch die Innr Steckdose in meiner Philips Hue Umgebung am Laufen und das funktioniert wirklich geschmeidig ohne jegliche Probleme, weswegen ich auch noch sehr gespannt auf den LED Streifen aus dem Hause Innr war – den Innr Flex Light.

Hier erhaltet ihr nämlich ganze 4 Meter im Innr Flex Light Starter-Set und das fast zum gleichen Preis wie bei Philips das 2 Meter Starter-Set des Lightstrip+ über die Ladentheke geht.

Ob die Innr LED-Streifen eine gute Alternative zu den Philips Hue Lightstrip+ sind und wie viel sie für ihren Preis bieten – erfahrt ihr in diesem Beitrag.

"Günstige Alternative: Innr Flex Light FL 130C im Test – Vergleich mit Philips Hue Lightstrip+" weiterlesen

Ich hatte vor längerer Zeit schon mal eine sehr günstige Variante vorgestellt mit dem Magic Home WLAN Controller jeden LED Streifen “smart” zu machen und per App steuern zu können. Wer jedoch das Ganze mit dem Funkstandard ZigBee machen möchte, weil er bereits ein Philips Hue oder anderes Zigbee System im Einsatz hat, der kann das ebenfalls mit dem LED Controller von z.B. Dresden Elektronik machen.

Der Vorteil: Beim ZigBee Controller von Dresden Elektronik handelt es sich um  geprüfte, sichere Ware und ihr könnt damit viel längerer LED Streifen anschließen, wie es Philips mit seinen Lightstrip+ anbietet.

Ich stelle in diesem Beitrag lediglich das Vorschaltgerät FLS-CT lp vor mit dem sich CW/WW LED-Streifen steuern lassen – also kaltweiß bis warmweiß. Natürlich gibt es auch eine RGB Variante mit der ihr farbige LED Streifen steuern könnt.

"Normale LED Streifen mit Philips Hue und Co. steuern – dank ZigBee Controller Phoscon FLS-CT von Dresden Elektronik" weiterlesen